Patricia und Tristan verliebt im Regen * Hildesheimer Haus Buntenbock

Trotz unruhiger (Corona)Zeiten haben diese beiden an ihrem Plan festgehalten, im Harz eine wunderschöne Hochzeit zu feiern und wurden wirklich reich beschenkt. Sicher hätten sie sich eine Freie Trauung im Sonnenschein gewünscht, aber es kommt nun mal wie es kommt…. Pünktlich zum Versprechen tat Petrus seine Schleusen auf. Das kann allerdings niemals einer echten Liebe und wichtiger Worte einen Abbruch tun(;

Die Abmachung unter uns dreien war in diesem Fall : Wenn es beginnt zu regnen, tun wir einfach so, als wär nix! Es wurde dann unerwartet doch ganz schön “rauschig”(; Patricia und Tristan haben die Zeit mit Ihren Lieben da draußen trotzdem total genossen. Ihr Trauzeuge hielt ihnen charmant den großen Schirm, auf den – zu den innigsten Worten des Brautpaares – der Regen prasselte, Freunde und Familie saßen tatsächlich geschützt unter ein großen Buche, als sie noch dem Klang der tollen Live-Musik lauschen durften. Ob das Wetter jemandem die Laune verdorben hat? Nein, natürlich nicht! Es wurde trotzdem viel gelacht und jede Sekunde mit dem glücklichen Paar sichtlich genossen. Zum Ende knallten die (Bio)Confetti-Kanonen ganz ohne Regen. Und die Hochzeitstorte wurde dann zum Empfang im schönen Hildesheimer Haus geschlemmt …später natürlich ordentlich gefeiert. Prädikat: Insgesamt absolut unvergesslich! Wie schön ist es, wenn es Paaren so leicht fällt, einfach alles ins Positive umzuwandeln. Es gibt eben immer mal etwas, das man nicht beeinflussen kann(;

Danke für die schönen Bilder, Clemens Hartmann(: